Galerie-Übersicht

1972-1978   1979-1980

1981-1982   1983   1984
2006   2007   2008

2009   2010   2011

2012   2013


Galerie 2007: Bilder • Begegnungen und Ereignisse • Medienberichte

Bilder

Begegnungen und Ereignisse

  • HeartKick wird e.V.: Der große Erfolg des von Rudi Assauer und Schalke-Fans zugunsten der Kinderhilfsorganisation Herzenswünsche e.V. organisierten „HeartKick 2006“ führt zur Gründung des auch von Peter Krevert unterstützten Vereins HeartKick e.V., der zukünftig regelmäßig mit zahlreichen ehrenamtlichen Helfern sowie kostenlos mitwirkenden Stars aus Sport und Show große und kleine Benefizevents für schwerstkranke Kinder bzw. Menschen in Not organisiert, zum Teil auch in enger Kooperation und zugunsten von Herzenswünsche e.V.

  • Sportpark und Westmünsterlandhalle Heiden: Erstmalige öffentliche Präsentation von HeartKick e.V. bei einem Benefizspiel der Schalker Traditionself zugunsten der joy-Stiftung mit anschließender Festgala und Ausstellungseröffnung durch die Traditionself. Vor Ort sind u.a. Entertainer Harry Wijnvoord, Rolf Rüssmann, Ebbe Sand und Hartmut Huhse, außerdem entdecken sich auch Klaus Senger, Matthias Herget, Thomas Kruse, Hermann Erlhoff und Sigmar Bieber in der Ausstellung. Die aus der Region stammende Staatssekretärin Barbara Hendrichs fungiert als Schirmherrin. Bemerkenswert am Rande: Eine Gala-Besucherin plaudert angeregt mit Marleen Krevert - sie hat ihren verstorbenen Bruder Herbert Lütkebohmert (1972 zusammen mit Libuda, Rüssmann, Huhse und Co. Deutscher Pokalsieger) in der Ausstellung entdeckt.

  • Ausstellung mit Autogrammstundenorganisation beim „HeartKick 2007“ in der Schalker Glückauf-Kampfbahn, dem ersten eigenen Benefizturnier von HeartKick e.V.: Organisiert von vielen Helfern spielen Prominente, Fußballfans und Sponsoren kostenlos für Herzenswünsche e.V. zugun-sten schwerkranker Kinder. Neben diversen Schalker Altstars gewinnt Peter Krevert als besonderen Gast das Ruhrgebiet-Idol Hans Tilkowski für den HeartKick. Der Vizeweltmeister von 1966 wird von einem Fernsehteam begleitet, deren Dreharbeiten (für die Sportlegenden-Reihe der ARD) für zusätzlichen Trubel am Autogrammstand sowie auch für Marleens erstes TV-Interview sorgen. Insgesamt treffen etwa 25 Gäste zwischen ihren Auftritten auf dem Rasen oder der Bühne am Stand auf Fans, Sammler und Schaulustige, so u.a. auch

- die Fußballer Hermann Erlhoff, Willi Koslowski, Heinz van Haaren, Karl-Heinz Bechmann, Heiner Kördell, Rudi Assauer, Bernhard Dietz, Eddy Achterberg, Souleyman Sane (19 Länderspiele/Senegal), Daniele und Antonio Conte (20 Länderspiele/Italien), Pedro Pablo Pasculli (16 Länderspiele/Argentinien)

- sowie aus dem Showbereich u.a. Ralf Richter, die italienische Schauspielerin Celesie Mayoni, Guido Cantz, Willi Herren, Patrick Bach, Toto & Harry und DJ Dirk (Stadionmoderator).

Kleine Randbemerkung: Einer der Sponsoren (Ercihan Baz) entpuppt sich als früherer Schulfreund Peter Kreverts (letzte gemeinsame Begeg-nung 1979 bei der Entlassungsfeier einer Schalker Schule).

  • Leihgeber-Beteiligung und Buchunterstützung: „SKANDALE in Deutschland nach 1945“ lautet der Titel einer Ausstellung der Stiftung „Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“ (11.12. 2007 - 24.03.2008 in Bonn und 06.05.2008 - 12.10.2008 im Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig), für die signiertes Material aus der Sammlung zur Verfügung gestellt wird. Das gleichnamige, umfangreich bebilderte Begleitbuch zur Ausstellung erscheint im Kerber Verlag (Bielefeld/Berlin).

  • Erster Bundesligabesuch von Alina Krevert (geb. 1998) und prompt gibt es eine Schalker Heimpleite gegen den KSC.

  • Der Mülheimer Zeichner Andree Schneider bereichert die Sammlung um ein weiteres schönes Motiv.

  • Besuch des freien Journalisten Peter Beutgen für ein Sammlerporträt, das er in verschiedenen Medien veröffentlicht.

  • Unterstützung weiterer, sehr empfehlenswerter neuer Bücher mit Abbildungsmaterial aus der Sammlung:

- Ralf Piorr / Charly Rinne (Hrsg.): Schalker Legenden. Herten / Gelsenkirchen 2007.

- Norbert Kozicki: Reinhard Stan Libuda. Ein einfacher Junge aussem Kohlenpott. Eine Fußballbiografie. Herten / Gelsenkirchen 2007.

  • Buchpräsentations-Moderation: Mit viel Herzblut hat Norbert Kozicki an der Stan-Biografie gearbeitet, die Bilderauswahl übernahm Stephan Mros. An der Präsentation mit ihnen und dem Verleger Charly Rinne im Kleinen Museum der Zeche Hugo in Gelsenkirchen-Buer (zeitgleich auch ein Ausstellungsort) nehmen als weitere Talk-Gäste Stans Mitspieler Klaus Fichtel und Rolf Rüssmann sowie die Libuda-Fans Klaus Herzmana-tus (Museumsleiter) und Willi Thomczyk (Schauspieler) teil. Außerdem sind u.a. auch Ex-Bundesligaschiedsrichter Manfred Wichmann, die Schalke-Autoren Detlef Aghte und Olivier Kruschinski sowie zahlreiche weitere Mitglieder des Stan-Libuda-Fanclubs anwesend.

  • Besuch von Olaf Thon: Sammlungsbesichtigung und Pressekonferenz zu einem gemeinsam mit der Steinfurter VHS für 2008 vorbereiteten Doppelevent unter seiner Schirmherrschaft: „2. Münsterländer Sport-Talk“ und „Olaf-Thon-Benefizspiel“ für mehrere gute Zwecke.

  • HeartKick-Sponsorentreffen in Gelsenkirchen: Die HeartKicker Ulrich Serowy, Ilona Rohde und Dirk Ukowski sowie Herzenswünsche-Reprä-sentant Gerd Häcke bedanken sich bei zahlreichen Helfern, Sponsoren und weiteren Gästen (darunter u.a. Rudi Assauer, Gelsenkirchens Bürgermeisterin Gabriele Preuß und Peter Krevert). Die Erlöse des „HeartKick 2007“, veranstaltet im Sommer in der Schalker Glückauf-Kampfbahn, betragen 10.769,15 Euro, mit denen Herzenswünsche e.V. wiederum zahlreiche schwerstkranke Kinder und deren Angehörige unterstützen wird. Zugleich übergibt das Gelsenkirchener Unternehmen Masterflex AG (vertreten durch Stephanie Kniep, Bodo Kuhnhenn und Jutta Lohmann) dem Verein HeartKick einen Spendenscheck von 3.500 Euro für die weitere Arbeit. Auch das Treffen selbst, Sektempfang und Buffet für die geladenen Gäste, bekommt HeartKick e.V. gesponsert (vom Hotel Courtyard by Marriott).

  • Das 2004 online gestellte Gästebuch von www.peter-krevert.de bescherte der Sammlung dank surfender Promis, Sammlerkollegen und sonstiger „Materialhüter“ zunächst eine ganze Reihe von interessanten Materialzuwächsen, wird jetzt aber aufgrund des zunehmenden Spamunwesens wieder aus dem Netz genommen. Ein neues Gästebuch ist wegen des damit verbundenen Zeitaufwands bis auf weiteres nicht vorgesehen.

Pressebox

Multimediabox

„Fußball-Helden von einst - Autogrammstunde in der Schalker Glückauf-Kampfbahn“: Beim „HeartKick 2007“ entstandener Video-Clip von Sebastian Bönnemann (ohne Ton).