Galerie-Übersicht

1972-1978   1979-1980

1981-1982   1983   1984
2006   2007   2008

2009   2010   2011

2012   2013


Galerie 2008: Bilder • Begegnungen und Ereignisse • Medienberichte

Bilder

Begegnungen und Ereignisse

  • „Königsblaue Schriftstücke“: Im Zuge weiterer Ausstellungen Produktion des zweiten, inhaltlich erweiterten Ausstellungsflyers.

  • Besuch von „Mr. Fallrückzieher“: Klaus Fischer, zusammen mit Altmeister Heiner Kördell Vorwortverfasser des Schalker Autogrammbuches, macht mit seiner mobilen Fußballschule für Kinder endlich auch einmal Station in der Nähe und bringt etwas Zeit mit.

  • Olaf Thon im Einsatz für ein Doppelevent in Steinfurt: Es gehört zum Konzept des „Münsterländer Sport-Talks“ (einer Veranstaltungsreihe ge-meinsam mit der Steinfurter VHS-Direktorin Dr. Barbara Herrmann), den Talk mit einer zweiten Aktion zu verbinden. Nachdem der 1. MST 2006 unter der Schirmherrschaft Rudi Assauers stand und mit einer großen Ausstellung im Steinfurter Kreishaus gekoppelt war, sagt bereits in der Weihnachtszeit des Vorjahres für den 2. MST der frühere Schalke- und Bayernstar Olaf Thon seine Mitwirkung zu. Da liegt es auch von der Wetterlage her nahe, die für Ende Mai geplante Gesprächsrunde mit einem Olaf-Thon-Benefizspiel (u.a. zugunsten einer geplanten Tribünen-erweiterung im Steinfurter Sportstadion) zu kombinieren. Bei der Organisation beider Tage wird das Moderatorenduo von der Kreisverwaltung, dem örtlichen Stadion-Förderverein (mit Raimar Bage, Konny Elfers und Jürgen Holtz an der Spitze) sowie diversen Sponsoren unterstützt.

Auch der prominente Schirmherr selbst wird mehrfach gefordert - in Pressegesprächen, als „Werbeträger“ für die VHS-Bildungsarbeit allgemein und für das Doppelevent im besonderen (auch unter Mithilfe von Gerald Asamoah, Willi Koslowski, Rolf Rojek und Christian Pander), in einer Sponsoren-Autogrammstunde (zusammen mit Klaus Fischer), am Mikro im Kreishaus und natürlich tags darauf auf dem Rasen. Weitere Talkgäste zum Thema Sport und Sponsoring sind Landrat Thomas Kubendorff (Begrüßung), Jürgen Holtz, Dirk Szczepaniak (Berni-Klodt-Darsteller im Kinofilm „Das Wunder von Bern“), Manfred Thiesmann (Schwimm-Bundestrainer bei sechs Olympischen Spielen), Bernd Rigterink (Sportdirektor des Handball-Europapokalsiegers HSG Nordhorn) und René Spies (Bob-Weltcupsieger).

Szczepaniak und Spies wirken zusätzlich beim Promi-Kick mit, ebenso der Schalker Ex-Profi Günter Schlipper, Manfred Woyke (Trainer der Frauen-Bundeswehr-Nationalelf), Michael Herkendell (alias Richard Herrmann aus dem Filmteam Wunder-von-Bern) sowie einige Geschäftsleute, die sich mit einer Spende einen Platz in der Mannschaft sichern. Als Schiedsrichter fungiert Joachim Floryszak, der im Wunder-von-Bern den Finalschiedsrichter William Ling darstellte. Die Betreuung des gegen eine „Steinfurter Allstar-Truppe“ auflaufenden Thon-Teams übernehmen der verletzte Klaus Fischer und der aus dem Kreis Steinfurt stammende DFB-Trainerausbilder Erich Rutemöller.

  • Besuch bei Herzenswünsche e.V.: Besprechung weiterer geplanter Fußball-Benefiz-Projekte mit Ulrich Serowy, Ilona Rohde und Dirk Ukowski vom Vorstand des im Ruhrgebiet aktiven Vereins HeartKick e.V. und den Verantwortlichen der in Münster ansässigen Kinderhilfsorganisation Herzenswünsche e.V., Wera Röttgering und Gerd Häcke.

  • Mitorganisation des „HeartKick 2008“ in der Schalker Glückauf-Kampfbahn: Wie schon in den beiden Vorjahren (Gesamterlös durch Eintritts- und Sponsorengelder über 20.000 Euro) engagieren sich auch 2008 im Ruhrgebiet wieder im Rahmen eines großen Fußball-Benefiz-Turniers viele ehrenamtliche Helfer und Prominente aus Fußball und Show zugunsten schwerstkranker Kinder. Peter Krevert wirkt erneut bei der Einla-dung und Vor-Ort-Betreuung bekannter Zeitgenossen mit und organisiert mit ihnen jenseits von Rasen und Bühne am HeartKick-Autogramm-stand diverse Runden für Signier- und Fotowünsche von Fans, Sammlern und neugierigen Besuchern. Zu den diesjährigen HeartKickern gehören u.a. Fußballer wie Bernard Dietz, Viktor Pasulko, Marcel Raducanu, Souleyman Sane, Detlef Pirsig, Heiner Kördell, Sven Vermant, Rudi Assauer, Carsten Wolters und Guido Silberbach sowie zahlreiche Teilnehmer aus dem Showbereich: u.a. Christian Möllmann (Stadionmode-ration), die Boygroup Lexington Bridge, Oliver Petszokat, Martin Stosch, Patrick Bach, Dustin Semmelrogge, Toto & Harry, Willi Herren, Frank Neuenfels, Nick Gordon, Chris Alexandros, Mike Bauhaus, Jörg & Dragan, Caesar, Harald Reitinger, Alex Di, Marco Kloss und Jörg Bandusch.

  • Organisation und Moderation des „Steinfurter Integrations-Tags 2008“ mit Verleihung des „Steinfurter Integrations-Preises“ (in Zusammenarbeit mit Kreisverwaltung und VHS) und Projektpräsentation auf dem Landesintegrations-Kongreß in Solingen (u.a. mit NRW-Minister Armin Laschet).

  • Gemütliche Cafehaus-Atmosphäre: Vortrag zur „Faszination von Autographen und Autogrammen - Eine lebenslange Leidenschaft“ mit Unter-stützung von Alina und Marleen Krevert bei der Präsentation ausgewählter Exponate und der Wiedergabe von Anekdoten aus 36 Sammlerjahren.

Pressebox

Multimediabox

„Autogrammstunde der Boygroup LEXINGTON BRIDGE in der Schalker Glückauf-Kampfbahn“: Beim „HeartKick 2008“ entstandener Video-Clip von LXB-Fan Jenny.

Den Beitrag finden sie hier.